18/06 - Teilerschlossenes Grundstück mit unverbaubarer Fernsicht in Burgstein OT Dröda

Objekt-Nummer: 18/06

Objekt-Typ
Grundstück , Kauf

Lage
08538 Weischlitz




Sanierungsart:

Kaufpreis
9.900,00 €

Außenprovision
2.975,00 €

Provisionshinweis
2975

  • Barrierefrei

Details

Lage

Die Talsperre Dröda, die nach dem gestauten Fluss auch Feilebachtalsperre oder Talsperre Feilebach genannt wird, ist eine Talsperre im Vogtlandkreis im Freistaat Sachsen. Die Talsperre wurde von 1964 bis 1971 bei Dröda, einem Ortsteil der Gemeinde Weischlitz, westlich von Oelsnitz / Vogtland erbaut. Das Gebiet um den Stausee wurde zum Landschaftschutzgebiet "Talsperre Dröda" ernannt. Angrenzende Städte sind Weischlitz, Plauen und Oelsnitz. Burgstein liegt etwa 12 Kilometer südwestlich von Plauen und etwa 13 Kilometer nordöstlich von Hof. Der Norden der Gemeinde wird vom Oberlauf der Weißen Elster durchzogen. Das teilerschlossene Grundstück liegt in Dröda in einer landschaftlich idyllischen und ruhigen Lage mit Weitblick und Hanglage.

Objektbeschreibung

ca. 710 m², Grundstück teilerschlossen, Abwassertrennsystem vorhanden, Strommast auf Grundstück. Der auf dem Grundstück befindliche Strommast wird bei Bebauung von der Energieversorgung versetzt. Flurstück 57/3

Sonstiges

Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage. Besichtigungen sind nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.